Abitur – Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife

Abitur
Der Weg zum Abitur führt in der dreijährigen Form des beruflichen Gymnasiums über die einjährige Einführungsphase und die dann folgende zweijährige Qualifikationsphase. Mit der bestandenen allgemeinen Hochschulreife stehen den Abiturienten alle Studienrichtungen an Universitäten und Hochschulen offen.

… zum Bewerbungsformular

 

 

Im beruflichen Gymnasium besteht ein breites Angebot an allgemein- und berufsbildenden Fächern:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch / Französisch
  • Mathematik
  • Geschichte
  • Politikwissenschaft
  • Geographie
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht
  • Informatik
  • Chemie
  • Physik
  • Sport

Bildungsbeginn:
jährlich im August

Bildungsdauer:
3-jährig

Bildungskosten:
Staffelbeträge

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten:

 Schüler-BAFöG
 Bildungskredit

Ferien:
analog der Berliner Schulferien, z. T. zeitlich versetzt

… zur Schulordnung des Privaten Beruflichen Gymnasiums

… zum Bewerbungsformular

Wo finden Sie das berufliche Gymnasium:
Campus Berufsbildung e.V.
Berufliches Gymnasium
Friedrichstraße 231, Haus D
10969 Berlin

Standort Campus Berufsbildung e.V. Friedrichstraße

U-Bahn

  • U6 Kochstraße oder Hallesches Tor
  • U1 Hallesches Tor

Bus

  • M29 Kochstraße
  • M41 Hallesches Tor
  • 248  Franz-Klühs-Straße

… zum Bewerbungsformular

Ein paar visuelle Eindrücke unseres beruflichen Gymnasiums:

Schulhof des Campus Berufsbildung e.V. Unterricht im beruflichen Gymnasium

Unsere engagierten Lehrkräfte

Regelmäßige Schulungen unserer Lehrer ermöglichen eine angenehme Lernatmosphäre.  Aber hört selbst, was unsere Absolventen über uns sagen:
Herr GriemIch war erstaunt, wie gut sich viele Lehrer in ihren Fachbereichen auskennen. So manche Frage wurde durch sehr gute Beschreibung und passende Beispiele geklärt.“ Thomas Griem, Absolvent 2014

Hier finden Sie weitere Schülermeinungen.

Der typische Campus-Abiturient

In einer Klasse, die zum Abitur führt, sind durchschnittlich 18 Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Nationalität. Ein Großteil von ihnen ist 16 / 17 Jahre und sie haben gerade den mittleren Schulabschluss mit der Empfehlung zur gymnasialen Oberstufe erworben.

… zum Bewerbungsformular

Und nach dem bestandenen Abitur?

Mit dem bestandenen Abitur / der allgemeinen Hochschulreife stehen den Abiturienten alle Studienrichtungen an Universitäten und Hochschulen offen. Aufgrund der Tatsache, dass unsere Abiturientinnen und Abiturienten bereits wirtschaftliche Fächer hatten, sind sie für ein Studium in Richtung Wirtschaft optimal vorbereitet.

Was macht das  berufliche Gymnasium so besonders?

Das berufliche Gymnasium verfügt über alle personellen wie materiell-technischen Voraussetzungen, die es ermöglichen, ein exzellentes Abiturzeugnis zu erhalten.

Am Anfang steht immer eine individuelle Beratung durch den Schulleiter bzw. den Pädagogischen Direktor, um alle Fragen zum Abitur / zur allgemeinen Hochschulreife zu klären und einen kleinen Rundgang durch die Räume zu erhalten.

Eine freundliche und tolerante Lernatmosphäre ist uns sehr wichtig. Die Lehrer unseres beruflichen Gymnasiums stehen selbst nach dem Unterricht für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Das moderne modulare Bildungssystem an unserem beruflichen Gymnasium ermöglicht eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung:

Das modulare Unterrichtssystem hat mir besonders gut gefallen. Es wurde nie langweilig und der Schüler konnte sich dadurch intensiver mit dem jeweiligen Fach befassen.“ Irina Herlein, Absolventin 2012

Herr JakobsJede Woche ein anderes Thema, modularer Unterricht nennt sich das, so blieb man frisch, es war abwechslungsreich und erleichtert das Lernen ungemein. Freitags eine Klausur, die jeder besteht, der auch in der Woche da war. Zwischen die Lernwochen waren allerhand Aktivitäten gestreut: Ausflüge, Campus-Ball, Volleyball, Tag der offenen Tür, Exkursionen. Langeweile kommt so nie auf. Und Schulferien gibt es auch noch.“ Philip Jakobs, Absolvent 2011

 

Außerschulische Aktivitäten wie z.B. der Campus Herbstball, die Sporttuniere (Fußball, Volleyball und Bowling), Ausflüge in den Kletterwald, Exkursionen und Arbeitsgemeinschaften sind Teil des Campus Lebens und werden von den Schülerinnen und Schülern sehr geschätzt.

Ihrer Bewerbung steht somit nichts mehr im Wege!

Bewerbungsformular

  1. (erforderlich)
  2. (erforderlich)
  3. (korrekte E-Mail erforderlich)
  4. (erforderlich)
  5. (erforderlich)
  6. (erforderlich)
  7. (erforderlich)
 

cforms contact form by delicious:days

 

8 Gedanken zu „Abitur – Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife

  1. Cihad Ergünlü

    Ja hallo, ich heiße Cihad Ergünlü und hätte eine Frage an Sie: Ich würde gerne mein Abitur nachholen und wollte wegen kosten nachfragen wie hoch die Summe wäre und ob Bafög das alles bezahlen würde für mich.
    Mit freundlichen Grüßen Cihad Ergünlü

    Antworten
    1. Dr. Pieter Wolter

      Sehr geehrter Herr Ergünlü,

      wir freuen uns über ihr Interesse an unseren Bildungsgängen.
      Die Schulgebühren richten sich nach dem Einkommen der Eltern. Der Bezug von BAFöG richtet sich nach Ihren Lebensverhältnissen.
      Wir würden Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch beantworten. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin mit unserem Sekretariat. Tel: 030/ 2593 1877

      Freundliche Grüße

      Antworten
  2. Jennifer Kerstin Richter

    Hallo, ich habe eine allgemeine Frage…Hat man auch die Chance aufs berufliche Gymnasium zu kommen, falls man nicht die Empfehlung zur gymnasialen Oberstufe nicht bekommt?

    Antworten
    1. Melanie

      Sehr geehrte Frau Richter,

      leider muss ich Ihnen mitteilen, dass es nicht möglich ist, das Abitur ohne die Empfehlung zur gymnasialen Oberstufe zu erwerben.

      Antworten
  3. Maryam

    Guten morgen ,
    ich wollte fragen ob das Jobcenter die schule für mich bezahlt und ich als 16 jährige bei ihrer schule starten kann und ob es noch freie plätze gibt?

    Antworten
    1. Melanie

      Sehr geehrte Frau Maryam,

      das Schulgeld wird nicht vom Jobcenter finanziert, jedoch haben Sie die Möglichkeit und die Voraussetzungen erfüllt sind, Schüler-BaföG zu beantragen. Wir beraten Sie gern dazu in einem Gespräch.

      Antworten
  4. Marvin Rißmann

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich habe eine Frage bezüglich der Zugangsvorraussetzung.
    Ich habe einen bestanden MSA und habe danach die einjährige Berufsfachschule besucht um meine Noten zu verbessern.
    Erstes Halbjahr Notendurchschnitt: 1,6 und im zweiten Halbjahr 2,0.
    Habe ich mit diesem Zeugnis auch die Möglichkeit auf ihrer Schule endlich mein Abitur zu machen.
    MfG
    Marvin Rißmann

    Antworten
    1. Melanie

      Sehr geehrter Herr Rißmann,

      Sie schrieben, dass Sie Ihre Noten auf der einjährigen Berufsfachschule verbessert haben. Haben Sie nun die Empfehlung zur gymnasialen Oberstufe, das müsste auf dem Zeugnis unter Bemerkungen ausgewiesen sein. Wenn das der Fall ist und Sie noch nicht älter als 20 Jahre sind, können Sie auf jeden Fall das Abitur an unserer Schule erwerben.
      Mit freundlichen Grüßen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *