Abitur – Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife

Abitur nachholen, Hochschulreife, Berufliches Gymnasium erwerben in Berlin
Der Weg zum Abitur führt in der dreijährigen Form des beruflichen Gymnasiums über die einjährige Einführungsphase und die dann folgende zweijährige Qualifikationsphase.
Mit der bestandenen allgemeinen Hochschulreife stehen den Abiturienten alle Studienrichtungen an Universitäten und Hochschulen offen.

Wenn Sie also nicht älter als 20 Jahre sind und die Empfehlung für die gymnasialen Oberstufe besitzen, sollten Sie sich noch heute bewerben.

Informationen zum Abitur (als PDF zum Herunterladen)

… zum Bewerbungsformular


Hervorragendes Abiturergebnis 2016, Platz 2 in Berlin

Das Abiturergebnis mit einem Durchschnitt von 1,99 ist Bestätigung der hohen Qualität der Abiturvorbereitung am einzigen privaten beruflichen Gymnasium in der Trägerschaft des Campus Berufsbildung e.V. im Land Berlin.

Wodurch ist dieser Erfolg begründet? Lesen Sie selbst…


Im beruflichen Gymnasium besteht ein breites Angebot an allgemein- und berufsbildenden Fächern:

Abitur am beruflichen Gymnasium

  • Wirtschaft
    (Schwerpunktfach)
  • Rechnungswesen
  • Recht
  • Informatik
  • Chemie
  • Physik
  • Sport
  • Englisch
    (Schwerpunktfach)
  • Deutsch
  • Spanisch / Französisch
  • Mathematik
  • Geschichte
  • Politikwissenschaft
  • Geographie

Bildungsbeginn:
jährlich im August

Bildungsdauer:
3-jährig

Bildungskosten:
Staffelbeträge

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten:
Finanzierung Abitur
Schüler-BAFöG

Bildungskredit

 
Ferien:
analog der Berliner Schulferien, z. T. zeitlich versetzt

… zur Schulordnung des Privaten Beruflichen Gymnasiums

… zum Bewerbungsformular

Wo finden Sie das berufliche Gymnasium:
Abitur nachholen am Beruflichen Gymnasium in Berlin
Campus Berufsbildung e.V.
Berufliches Gymnasium
Friedrichstraße 231, Haus D
10969 Berlin

 

Unsere engagierten Lehrkräfte

Abitur nachholen mit engagierte Lehrer des Berufliches Gymnasium
Regelmäßige Schulungen unserer Lehrer ermöglichen eine angenehme Lernatmosphäre. 

Der typische Campus-Abiturient

In einer Klasse, die zum Abitur führt sind durchschnittlich 18 Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Nationalität. Ein Großteil von ihnen ist 16 / 17 Jahre und sie haben gerade den mittleren Schulabschluss mit der Empfehlung zur gymnasialen Oberstufe erworben.

„Die Schule war für mich genau der richtige Ort, um neu anzufangen und einen richtigen neuen Anfang brauchen viele Menschen, um auf dem rechten Weg zu bleiben. Hier fand ich ein besonders respektvolles Umfeld, was mich dabei gestärkt hat, meine Entscheidung nicht bereut zu haben. Dazu möchte ich sagen, dass die Lehrer immer als unterstützende weise Freunde an meiner Seite standen. Ich bedanke mich von ganzem Herzen dafür, dass ich diese schöne Zeit verbringen durfte.“ Nebal A., Abiturientin 2017

… zum Bewerbungsformular

Und nach dem bestandenen Abitur?

Mit dem bestandenen Abitur / der allgemeinen Hochschulreife stehen den Abiturienten alle Studienrichtungen an Universitäten und Hochschulen offen. Aufgrund der Tatsache, dass unsere Abiturientinnen und Abiturienten bereits wirtschaftliche Fächer hatten, sind sie für ein Studium in Richtung Wirtschaft optimal vorbereitet.

Am Anfang steht immer eine individuelle Beratung durch den Schulleiter bzw. den Pädagogischen Direktor, um alle Fragen zum Abitur / zur allgemeinen Hochschulreife zu klären und einen kleinen Rundgang durch die Räume zu erhalten.

Eine freundliche und tolerante Lernatmosphäre ist uns sehr wichtig. Die Lehrer unseres beruflichen Gymnasiums stehen selbst nach dem Unterricht für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Das moderne modulare Bildungssystem an unserem beruflichen Gymnasium ermöglicht eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung:

„Meine guten schulischen Ergebnisse kommen durch den Modularen Unterricht zustande. Besonders für Schüler, die Konzentrationsschwierigkeiten haben, ist dieses System eine ausgezeichenete Idee! Man beschäftigt sich eine Woche lang mit einem Fach und arbeitet intensiv ein Thema durch. Man muss sich nicht auf unterschiedliche Themengebiete einstellen, wodurch man den Fokus auf das Eine besser behält, sich besser darauf einstellen kann und es einem leichter fällt, es langfristig zu verstehen.“ Elisabeth G., Abiturientin 2018

Außerschulische Aktivitäten wie z.B. die Sporttuniere (Fußball, Volleyball, Drachenbootwettfahrt und Bowling), Ausflüge in den Kletterwald, Exkursionen und Arbeitsgemeinschaften sind Teil des Campus Lebens und werden von den Schülerinnen und Schülern sehr geschätzt.

Ihrer Bewerbung steht somit nichts mehr im Wege!

Bewerbungsformular