Dilek Aksu, Absolventin 2010

Dilek Aksu„Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet.“
Frank Harris (1856-1931), amerik. Schriftsteller

Und so entschloss ich mich für die Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin mit der Fachrichtung Fremdsprachen als Ergänzung zu meiner Vorbildung.

Unsere Hauptfächer waren Englisch, Spanisch und Französisch. Auf die anschaulich vermittelte Grammatik folgten Übungsaufgaben zur sicheren Anwendung und Verfestigung des Erlernten. Durch Präsentationen stellten wir nicht nur unsere sprachliche Gewandtheit unter Beweis, sondern bauten auch schnell die Schüchternheit und Hemmung ab, vor dem Publikum zu sprechen. Dies hatte zur Folge, dass wir mit jeder Präsentation unsere sprachlichen Barrieren mehr und mehr überbrückten und unsere Kreativität frei entfalten konnten, was zu tollen Ergebnissen und viel Spaß in der Klasse führte. Neben den Sprachen lernten wir auch die jeweilige Kultur kennen, das großes Interesse bei uns allen weckte und unser Wissen so abrundete.

Der modulare Unterrichtsaufbau bietet viel Abwechslung sowie die Möglichkeit, sich mit neuem Unterrichtsstoff intensiv auseinanderzusetzen und das Erlernte schnell zu begreifen. Jede Woche behandelten wir einen neuen Themenkomplex in Fächern wie Rechnungswesen, BWL/VWL, Recht etc.

Ich wünsche allen zukünftigen Berufsfachschülern viel Erfolg in ihrer Ausbildung bei Campus und bedanke mich ganz herzlich bei unseren Lehrern und meiner Klasse, der BFF2, für die letzten 2 Jahre.

„Wie es nun für mich weitergeht? Ich habe meinen Arbeitsvertrag bei einer renommierten und überregional tätigen Kanzlei als Assistentin in der wissenschaftlichen Abteilung unterzeichnet und freue mich auf neue Herausforderungen.“

 Dilek Aksu