Fachhochschulreife

Fachhochschulreife, einjährige Fachoberschule in BerlinMit dem Erwerb der Fachhochschulreife an unserer einjährigen Fachoberschule sind die Bedingungen für ein Studium an deutschen Fachhochschulen gegeben
(wenn das Zeugnis die für den jeweiligen Studiengang erforderlichen Leistungskriterien erfüllt).

Informationen zum Erwerb der Fachhochschulreife (als PDF zum Herunterladen)

… zum Bewerbungsformular

Zur Begriffserklärung:

Noch heute gibt es verschiedene Bedeutungserklärungen für das Fachabitur. Früher wurde die fachgebundene Hochschulreife als Fachabi bezeichnet, nun verwenden aber viele Bundesländer das Fachabitur „ziemlich offiziell“ als Bezeichnung für die allgemeine Fachhochschulreife.

Es werden insgesamt 1.360 Unterrichtsstunden in folgenden Fächern erteilt:

Modul FOS Fachhochschulreife

  • Deutsch / Kommunikation
  • Englisch
  • Mathematik
  • Physik
  • Politikwissenschaft
  • Geschichte
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Recht
  • Sport / Gesundheitsförderung

Zentrale schriftliche Abschlussprüfungen finden in den Fächern:
Deutsch / Kommunikation, Englisch, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften statt.

Bildungsbeginn:
jährlich im August

Bildungsdauer:
12 Monate

Bildungskosten:
Staffelbeträge

Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten:
Finanzierung der Fachhochschulreife
Schüler-BAFöG

Bildungskredit

 
Ferien:
analog der Berliner Schulferien, z. T. zeitlich versetzt

Wo finden Sie die Fachoberschule:
Campus Berufsbildung e.V.
Fachoberschule
Friedrichstraße 231, Haus D
10969 Berlin

… zum Bewerbungsformular

Unsere engagierten Lehrkräfte

Fachabi, einjährige Fachoberschule in Berlin

Regelmäßige Schulungen unserer Lehrer ermöglichen eine angenehme Lernatmosphäre. Aber hört selbst, was Absolventen des Campus Berufsbildung e.V. über uns sagen:

Ich war erstaunt, wie gut sich viele Lehrer in ihren Fachbereichen auskennen. So manche Frage wurde durch sehr gute Beschreibung und passende Beispiele geklärt.“ Thomas Griem, Absolvent

Der typische Schüler der Fachoberschule

Schüler*innen zum Erwerb FachhochschulreifeIn einer FOS-Klasse sind durchschnittlich 20 Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Nationalität. Ein Großteil von ihnen ist Mitte zwanzig und sie haben den mittleren Schulabschluss sowie einen Berufsabschluss erworben.

… zum Bewerbungsformular

Was macht Campus Berufsbildung so besonders?

Fachhochschulreife, einjährige Fachoberschule in BerlinAm Anfang steht immer eine individuelle Beratung durch den Schulleiter bzw. den Pädagogischen Direktor, um alle Fragen zu klären und einen kleinen Rundgang durch die Räume zu erhalten.

Eine freundliche und tolerante Lernatmosphäre ist bei Campus Berufsbildung sehr wichtig. Die Lehrer stehen selbst nach dem Unterricht für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Das moderne modulare Bildungssystem an unserer Schule ermöglicht eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung:

Jede Woche ein anderes Thema, modularer Unterricht nennt sich das, so blieb man frisch, es war abwechslungsreich und erleichtert das Lernen ungemein. Freitags eine Klausur, die jeder besteht, der auch in der Woche da war.
Zwischen die Lernwochen waren allerhand Aktivitäten gestreut: Ausflüge, Campus-Ball, Volleyball, Tag der offenen Tür, Exkursionen. Langeweile kommt so nie auf. Und Schulferien gibt es auch noch
.“
Philip Jakobs, Absolvent

Außerschulische Aktivitäten wie z.B. die Sporttuniere (Fußball, Drachenbootwettfahrt, Volleyball und Bowling), Ausflüge in den Kletterwald, Exkursionen und Arbeitsgemeinschaften sind Teil des Campus Lebens und werden von den Schülerinnen und Schülern sehr geschätzt.

Ihrer Bewerbung bei Campus Berufsbildung steht somit nichts mehr im Wege!

Bewerbungsformular