Staatlicher Berufsabschluss nach zweijähriger Ausbildung

Feierliche Verabschiedung nach erfolgreichem Berufsabschluss

Nach ihrer zweijährigen Berufsausbildung an der Campus Berufsfachschule für Informationstechnologie, Wirtschaft und Verwaltung erhielten am 10. Februar 2012 dreiunddreißig Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtungen Betriebswirtschaft und Fremdsprachen ihre Zeugnisse über den staatlichen Berufsabschluss als staatlich geprüfte kaufmännische Assistenten. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch festliche Musik.

Glückwunsch an die Absolventen

In seiner Ansprache würdigte der Schulleiter Professor Dr. Eberhard Meumann die hervorragenden Ausbildungsergebnisse vieler Absolventinnen und Absolventen und beglückwünschte sie im Namen des Vorstandes von Campus Berufsbildung e.V. und des Kollegiums sehr herzlich zum erfolgreichen Berufsabschluss. Rückschauend auf die vergangenen zwei Jahre konstatierte er, an die Absolventen gewandt: „ In dieser Zeit haben Sie an Persönlichkeit gewonnen, haben Fähigkeiten erworben, die Sie in die Lage versetzen werden, beruflich gut voran zu kommen. Dass das so ist, beweisen jene Absolventen unter Ihnen, die bereits in einer Festanstellung tätig sind. Das erfreut uns in besonderer Weise, wie überhaupt die Tatsache, dass viele unserer ehemaligen Schülerinnen und Schüler in Lohn und Brot stehen – als Assistenten der Geschäftsleitung, als Buchhalter, als kaufmännische Sachbearbeiter, im Marketing … Und nicht wenige haben nach ihrem Berufsabschluss und dem Erwerb der Fachhochschulreife ein Studium aufgenommen. Auch Sie, davon sind wir überzeugt, werden Ihren Weg erfolgreich gehen. Wer, wie einige von Ihnen, die englische Sprache nachgewiesenermaßen auf Muttersprachniveau beherrscht, überhaupt fremdsprachlich agieren kann, der oder dem braucht um die berufliche Zukunft nicht bange zu sein.“

Dank für engagierte Arbeit der Pädagogen

Professor Meumann sprach den Lehrkräften beider Klassen, den Klassenlehrern, Frau Studienrätin Janett Els und Herrn Diplom-Wirtschaftspädagogen Peter Kuß sowie der langjährigen Schulleiterin Frau Diplom-Lehrerin Sylvia Wollentin, Dank und Anerkennung für ihre pädagogische Arbeit aus. In dieser festlichen Stunde richtete sich der Blick auch auf viele außerunterrichtliche Aktivitäten der zurück liegenden Ausbildungszeit: Klassenfahrten in den Spreewald, weitere Exkursionen, sportliche Turniere und nicht zu vergessen der nun schon traditionell am ersten Freitag im November stattfindende Campus Herbstball. So wurde sichtbar: Die privaten Schulen des Campus Berufsbildung e.V. sind mehr als Institutionen der Wissensvermittlung und Wissensaneignung. Sie sind wertbildende Kulturstätten, ein sozialer Organismus partnerschaftlichen Wirkens von Pädagogen und Schülern unterschiedlicher Herkunft.

Campus Absolventenpreis für ausgezeichnete Leistungen

Einen Höhepunkt der Abschlussveranstaltung bildete die Überreichung des Campus Absolventenpreises 2012 an die staatlich geprüften kaufmännischen Assistenten in der Fachrichtung Fremdsprachen, die Herren Antschak und Preußer. Traditionsgemäß wird dieser Preis an Schülerinnen und Schüler verliehen, die ihre Berufsausbildung mit einem Notendurchschnitt von 1,0 oder 1,1 beenden.

Abschließend bat der Schulleiter die Anwesenden zu einem Sektempfang und wünschte den Absolventinnen und Absolventen für ihre Zukunft alles erdenklich Gute,Gesundheit, Glück und Wohlergehen.